Ladestationen Elektroautos

Mit unseren Ladestationen für Elektrofahrzeuge können Sie Ihr Auto bequem zuhause laden. Wir unterstützen Sie bei Auswahl, Installation und Betrieb.

Rechenbeispiel für eine Elektro-Ladestation

Mit welchen Kosten muss man bei einer eStation rechnen? Damit sie alle Kostenpunkte kennen und eine unverbindliche Idee der Investition erhalten, haben wir für Sie ein Kostenbeispiel aufgestellt.

In unserem Rechenbeispiel interessiert sich Familie Mustermann für eine Elektro-Ladestation für ihr E-Auto. Sie entscheiden sich für die eStation Go. Das Einfamilienhaus und die Garage liegen nahe beieinander. Die Ladestation soll in der Garage installiert werden.

Es gibt keine Besonderheiten, die Mehrkosten durch ergänzende Fremdleistungen verursachen. Diese sind beispielsweise: Grabarbeiten, Wanddurchbrüche oder der Ersatz eines veralteten Tableaus. Wie die Bedingungen bei Ihnen sind, prüfen wir gerne vor Ort, bevor wir ein individuelles Angebot für Sie erstellen.


Individuelles Angebot anfordern

  • 1 eStation Go: 1'090 CHF

  • Zubehör zu eStation Go: 440 CHF

    – Ladekabel Typ 2 (5 m)

    – Kabelhalterung

    – RF-ID Patch

  • Installation: 890 CHF

    – Montage und Intebtriebnahme

    – Starkstromleitung (10 m)

    – Absicherung (FI-LS*, REG Sperrschütz)

  • Total: 2'420 CHF

alle Kostenschätzungen inkl. MWST
*Fehlerstrom-Schutzschalter mit Leitungsschutzschalter

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viel kostet eine Ladestation für Elektroautos?

    Für eine Ladestation inklusive Installation wird mit Kosten ab CHF 2'320.– (inkl. MWST) gerechnet.

    Die Kosten für eine Ladestation variieren je nach gewähltem Modell, dem Installationsaufwand und den Gegebenheiten vor Ort ab. E-Ladestationen für den Heimgebrauch sind günstiger als solche, die das Laden mehrerer Fahrzeuge sowie ein Lastenmanagement ermöglichen.


    Jetzt Rechenbeispiel ansehen

  • Wo kann man eine Ladestation installieren?

    Die Ladestation muss sicher und fest an einer Wand oder anderen festen Einrichtung montiert werden.

    Vom Sicherungskasten muss eine separate Stromleitung zur Ladestation gelegt werden, an die keine weiteren Verbraucher angeschlossen werden dürfen. Die IB-Murten ermittelt vor der Installation Ihrer eStation den besten Standort und prüft praktische Details.


    Jetzt Beratung vereinbaren

  • Kann ich als Mieter oder Stockwerkeigentümer eine Ladestation installieren?

    Sie müssen vorab das Einverständnis des Vermieters beziehungsweise der Eigentümerversammlung einholen.

    Bei Objekten mit mehreren Wohnungen ist es nötig, die Ladeinfrastruktur vorab mit allen beteiligten Personen abzustimmen. Auch muss geprüft werden, ob die Hausanschlussleitung für die gewünschte Anzahl an Ladestationen ausreichend ist.

  • Kann ich die Ladestation selbst installieren?

    Nein, ziehen Sie hier Profis dazu.

    Die Installation von Ladestationen unterliegt hohen Sicherheitsanforderungen, da ein Starkstromanschluss nötig ist. Daher sollten Sie Profis für die Einrichtung und Inbetriebnahme einer Elektro-Ladesäule beauftragen. Wir übernehmen das gerne für Sie!


    Jetzt Ladestation installieren lassen

  • Wie funktioniert ein Ladevorgang?

    Die Ladestation erkennt ein angeschlossenes Fahrzeug steuert die Ladeleistung automatisch.

    In einem ersten Schritt bezieht das Fahrzeug eine konstante und hohe Leistung. Für den letzten Rest der Ladung wird in einem zweiten Schritt die Leistung kontinuierlich reduziert, bis die Batterie voll ist. Dann fliesst kein Strom mehr.

  • Welche E-Fahrzeuge oder Hybridautos können mit einer eStation geladen werden?

    Mit den eStationen, die IB-Murten anbietet, können alle Fahrzeuge mit einem Typ-2-Stecker geladen werden.

    Der Typ-2-Ladestecker ist weit verbreitet und von der Europäischen Kommission als Standard festgelegt.

© 2022 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.