Aktuelle Meldungen

Sehen Sie hier alle aktuellen Meldungen auf einen Blick. Haben Sie eine Störung oder einen Ausfall festgestellt? Gerne nehmen wir Ihre Meldung entgegen.

  • NEUE WASSERLEITUNG IN DER COUSSIBERLESTRASSE IN COURLEVON
    07.09.2022

    Zusammen mit anderen Werkleitungen wird die neue Wasserleitung in die Coussiberléstrasse, in Courlevon verlegt.
    Die aus dem 1963 stammende Hauptversorgungsleitung aus Faserzement, wird durch eine neue Guss DN 150 mm ersetzt.

    Wir gehen davon aus, dass wir die neue Wasserleitung für Ende September in Betrieb nehmen.
    Nächsten Frühling wird die zweite Bauetappe zur Ausführung kommen. Weitere Informationen diesbezüglich werden folgen.

    Mehr zu den aktuellen Bauvorhaben finden Sie hier.

     

  • NEUE STROMTARIFE 2023
    31.08.2022

    Die aktuell hohen Kosten für Energie schlagen auch für die Kundinnen und Kunden der IB-Murten durch. Die Tarife steigen für 2023 um mehr als 20 Rappen pro Kilowattstunde. Das ab September neu lancierte Produkt «LiveSuisse» zeigt Privatkundinnen und -kunden den Stromverbrauch jeder­zeit in Echtzeit an und eröffnet Reduktionspotenziale.

    Zu den Stromtarifen 2023

  • AKTUELLE BAUVORHABEN DER IB-MURTEN
    22.08.2022

    Hier erfahren Sie mehr über die aktuellen und geplanten Bauvorhaben.
    Unser Netz wird laufend für Sie ausgebaut.

  • INFOVERANSTALTUNGEN SEPTEMBER / OKTOBER 2022: ERNEUERBARE HEIZSYSTEME, SOLARENERGIE, E-MOBILITÄT
    12.08.2022

    01.09.2022: Erneuerbare Heizsysteme
    Mögliche erneuerbare Heizsysteme, Förderprogramme, rechtliche Rahmenbedingungen.

    22.09.2022: Solarenergie
    PV-Anlagen, Solarthermie, rechtliche Grundlagen und Netzbetrachtung.

    13.10.2022: E-Mobilität
    E-Mobilität in der Schweiz, Infrastruktur und Ladestationen, was bringt die Zukunft.

    Die Informationsanlässe finden in der OSRM (Wilerweg 53, 3280 Murten) statt. Geniessen Sie danach einen Apéro oder stellen Sie an der Ausstellung Ihre persönlichen Fragen an die Referenten.

  • WIEDERINBETRIEBNAHME QUELLEN VON TRINWASSERVERBUND BIBERA (TWB)
    03.08.2022

    Nach zweieinhalb Jahren Verwurf des Wassers hat der Vorstand des TWB entschlossen, die Quellen Stockera und Wannera der Gemeinde Gurmels wieder ans Netz des TWB zu nehmen als Trinkwasser zur Versorgung der Mitgliedsgemeinden.

  • BEWUSSTER UMGANG MIT TRINKWASSER
    25.07.2022

    Die Temperaturen steigen, die Pegel sinken – so verhält es sich aktuell im ganzen Land.

    Einzelne Regionen in der Schweiz verzeichnen aktuell eine Wasserknappheit. Unnötiger Verbrauch von Trinkwasser ist in diesen Gegenden verboten. Dazu zählen Garten wässern, Auto waschen oder Schwimmbecken füllen.

    Die Trinkwasserversorgung der IB-Murten ist aktuell sichergestellt.

    Unsere Bitte: sparen Sie Trinkwasser. Nicht nur in Trockenperioden, sondern generell. Gehen Sie bewusst mit Trinkwasser um. Dies spart gleichzeitig Energie. Eine Abkühlung im See anstatt unter der Dusche ist nicht nur schöner, sondern spart auch Wasser.

    20 nützliche Spartipps

  • NEU: FÖRDERUNG VON E-LADESTATIONEN IM KANTON FREIBURG
    08.07.2022

    Ab dem 1. Juli 2022 fördert der Kanton Freiburg den Bau einer E-Ladestation pro Wohneinheit. Die Finanzhilfe beträgt 500.- CHF pro Ladestation auf einem neuen Parkplatz und 1'000.- CHF pro Ladestation auf einem bestehenden Parkplatz. Fördergesuche müssen vor Baubeginn eingereicht werden. Die Förderung kommt nur in Frage für:

    • fest installierte Ladestationen
    • private Parkplätze von Ein- oder Mehrfamilienhäusern (inkl. Stockwerkeigentum)
    • Ladestationen mit mind. 11 kW installierter Leistung
    • Ladestationen, die rein mit erneuerbarem Strom betrieben werden

    Alle weiteren Informationen finden Sie beim Amt für Energie des Kantons Freiburg.

    Mehr dazu

  • INFORMATION ZUM TRINKWASSER
    15.07.2021

    Chlorothalonil ist ein seit vielen Jahren verwendetes Düngemittel, das im Januar 2020 vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV verboten wurde. Seitdem galt für Chlorothalonil und deren Abbauprodukte (Metaboliten) der Grenzwert von 0.1 Mikrogramm pro Liter (μg/l) im Grund- und Trinkwasser. Am Bundesverwaltungsgericht läuft aktuell ein Verfahren über die Einstufung von Chlorothalonil als «toxikologisch relevant» oder nicht. Bis der Entscheid gefällt wird, ist der Grenzwert ausgesetzt und Überschreitungen werden nicht mehr beanstandet. Von Wasser mit Chlorothalonil-Metaboliten über dem aktuell ausgesetzten Höchstwert ist das gesamte Schweizer Mittelland von Genf bis zum Bodensee betroffen.

    Mehr zu Chlorothalonil im Wasser

Pikettdienst der IB-Murten

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar, um eine einwandfreie Versorgung zu gewährleisten – auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten. Bitte melden Sie uns Störungen oder Ausfälle im Strom- oder Wassernetz sowie bei Elektroinstallationen telefonisch.

Pikettdienst: 026 672 92 22

So gehen Sie bei Störungen und Ausfällen vor

Es kann immer wieder zu unvorhergesehenen Störungen oder Ausfällen kommen. Die IB-Murten ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Haben Sie keinen Strom?

Überprüfen Sie zunächst, ob ihr Nachbar Strom hat. Wenn ja, handelt es sich wahrscheinlich um ein Problem mit den Sicherungen. Wenn das ganze Haus ohne Strom ist, kann es sich um ein Problem beim elektrischen Anschluss des Hauses handeln. Kontrollieren Sie die Sicherung des Hausanschlusses und kontaktieren Sie den Hauswart oder die IB-Murten.

Bemerken Sie eine Wasserpanne oder einen Leitungsbruch?

Ereignet sich die Wasserpanne im Gebiet der Gemeinde Murten oder Merlach, können Sie uns direkt anrufen. Im Gebiet der Gemeinde Muntelier kontaktieren Sie bitte die Firma Schwaar AG (026 670 25 96) oder bei Nichtbeantwortung Herrn Benjamin Schwab (076 395 71 44). Ist bei einem Leitungsbruch die Wasserzuleitung zu Ihrem Gebäude betroffen, hilft Ihnen unser Merkblatt dabei, wie Sie vorgehen können.

Merkblatt Wasserleitungsbruch

© 2022 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.