Aktuelle Meldungen

Sehen Sie hier alle aktuellen Meldungen auf einen Blick. Haben Sie eine Störung oder einen Ausfall festgestellt? Gerne nehmen wir Ihre Meldung entgegen.

  • AUSBAU WASSERRESERVOIR BOIS DE BOULAY
    29.02.2024

    Das neue Wasserreservoir nimmt Form an. Die Kapazität zur Wasserspeicherung wird mit der Erweiterung des Reservoirs Bois de Boulay verdoppelt – von 900 auf 1’840 Kubikmeter. Dafür werden zu den bisherigen zwei Kammern die Kammern 3 und 4 angebaut. Die Bauzeit des Wasserreservoirs beträgt rund ein Jahr und geht bis zum Sommer 2024.

    Baufortschritt kurz & knapp

    • Die Betonarbeiten sind fertiggestellt.
    • Die Abdichtungsarbeiten sind zu rund 70 Prozent fertiggestellt.
    • Die Rohrinstallationen sind in Arbeit und zu rund 80 Prozent erledigt.
    • Die Mal- und Plattenarbeiten sind vollständig abgeschlossen.
    • Die Elektroarbeiten und Steuerungen stehen im April 2024 an.
    • Die verbleibenden Arbeiten werden bis April 2024 fertiggestellt.

    Leitungsbau und Stufenpumpwerk Wilerholz

    Die Arbeiten für die Leitung vom Bois de Boulay zum Wilerholz haben Ende Oktober 2023 begonnen. Momentan wird die Entleerungsleitung von rund 890 Metern Länge erstellt. Von Ende Februar bis circa Juni 2024 wird an der Transportleitung gebaut. Die Arbeiten am Stufenpumpwerk Wilerholz sind in Planung und finden von circa März bis Juni 2024 statt.

  • FERNWÄRMEPREISE 2024
    10.01.2024

    Aufgrund der Teuerung, sowie anhaltend hohen Preisen auf den Energiemärkten, werden die Fernwärmepreise auf das neue Jahr angepasst.
    Der Anschlussbeitrag und der jährliche Grundpreis steigen um 2.2 %, der Energiepreis für die Wärme um 9.5 %. Die Fernwärme wird in erster Linie durch die Verbrennung von Holz produziert; mindestens 70% Holzschnitzel und maximal 30% Altholz. Sämtliches Holz stammt aus einem Umkreis von 20 Kilometern um Murten.

    Lesen Sie mehr dazu in unserer Mitteilung.

    Fernwärme Preisblatt 2024

  • KURZ UND KNACKIG – HIER GEHT’S ZUM INFO-WINTER 2023/2024
    05.01.2024
  • GUT VERSORG. BIEN SERVI. DAS NEUE ENERGIEMAGAZIN FÜRS MURTENBIET IST DA!
    29.09.2023

    Mit grosser Freude präsentieren wir Ihnen die erste Ausgabe unseres Kundenmagazins. Einer Plattform, die der Erkundung der dynamischen Welt der Energie und des Wassers gewidmet ist. Viel Spass beim Lesen…

    Gut versorgt. Bien servi.

  • NEUE STROMTARIFE 2024
    23.08.2023

    Die Stromtarife im Versorgungsgebiet von IB-Murten sinken 2024 deutlich. Privathaushalte in den Gemeinden Murten, Merlach und Muntelier werden somit im kommenden Jahr etwa 470 Franken weniger für ihre Stromrechnung zahlen müssen. Hauptgrund sind die gesunkenen Beschaffungskosten für Energie. Dies wirkt sich auch für Besitzerinnen und Besitzer von Photovoltaik-Anlagen aus: IB-Murten senkt die Entschädigungen für Dritte. Die Abnahme des HKN bleibt unverändert hoch.

    Zur Medienmitteilung Tarife 2024                Zu den Stromtarifen 2024

  • IB-MURTEN SENKT STROMTARIF 2024
    11.07.2023
  • INFO SOMMER 2023
    07.07.2023
  • NEUORGANISATION GESCHÄFTSLEITUNG IB-MURTEN AB JULI 2023
    14.06.2023
  • Die IB-Murten bleibt aufgrund eines internen Anlasses heute geschlossen. Der Pikettdienst ist gewährleistet.
    30.05.2023bis 30.05.2024, 17:00 Uhr
  • MEHR SOLARKRAFT FÜRS MURTENBIET
    30.05.2023

    Ende Jahr 2022 bestand der IB-Murten Solarpark aus 4 Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 344kWp. Diese produzieren jährlich rund 350'000 kWh elektrische Energie. Nun werden diese sukzessive ausgebaut. Mit dem Ziel, bis 2028, total 900kWp in Betrieb zu haben. Im Endausbau produzieren diese Anlagen rund 900'000 kWh und liefern somit Solarenergie für 200 Haushalte (H4-4500kWh) im Murtenbiet. Über das Produkt SolarMurten steht diese Energie allen Kundinnen und Kunden, im Versorgungsgebiet der IB-Murten, zur Verfügung. Das heisst, auch denjenigen, welche keine eigene Solaranlage bauen und betreiben können.

    IB-Murten fördert die erneuerbare Energieproduktion im eigenen Versorgungsgebiet. Dabei stehen die Leitsätze «Erneuerbare Energie lokal produziert» und«das regionale Potenzial nutzen und der Öffentlichkeit bereitstellen»im Vordergrund. Folgende Solaranlagen von IB-Murten sind zurzeit in Betrieb und wurden/werden ausgebaut:

    Schulhaus Längmatt 6, Murten - Leistung aktuell: 30.6 kWp
    In Betrieb seit Januar 2019, Erweiterung geplant 2023 - Leistung 2023: neu 200kWp

    OSRM am Wilerweg 53, Murten - Leistung aktuell: 140 kWp
    In Betrieb seit: Juni 2018, Erweiterung 2022

    Heizzentrale am Irisweg 14, Murten - Leistung aktuell: 63 kWp
    In Betrieb seit: Juni 2018, Erweiterung 2021

    Feuerwehrlokal am Herrenschwandweg 2, Murten - Leistung aktuell: 113 kWp
    In Betrieb seit: Mai 2020

    Die IB-Murten baut die Anlagen im sogenannten Dach-Miet-Modell. Das heisst, die Anlagen werden auf bestehende Liegenschaften gebaut und IB-Murten bezahlt dem Eigentümer eine Miete für die Dachfläche. Gebaut werden nur Anlagen ab einer Dachfläche von 200m2. In der Rolle als Generalunternehmung übernimmt IB-Murten die Planung, die Beschaffung, die Montage bis hin zur Inbetriebnahme und den Betrieb sowie den Unterhalt. Der Betrieb wird laufend überwacht und eine regelmässige Wartung der Anlage sichert die effiziente Energieerzeugung. Wenn die Anlage zu einem späteren Zeitpunkt demontiert werden muss, erfolgt dies durch IB-Murten. Ein Dienstbarkeitsvertrag regelt Einzelheiten und bietet beiden Parteien Sicherheit.

    Die aktuellen Produktionswerte aller Anlagen finden Sie jederzeit hier: 

    Photovoltaik-Produktion

     

  • TRINKWASSERINFORMATION 2022
    05.05.2023

    Als Wasserversorger achten wir stets auf höchste Qualität.
    Unser Wasser wird streng nach den gesetzlichen Vorgaben gewonnen, behandelt und aufbereitet. Etwa 150 Mal im Jahr entnehmen und untersuchen wir Proben, um einwandfreies Trinkwasser für Sie sicherzustellen.

    Hier geht’s zur aktuellen Trinkwasserinformation 2022.

  • 2022 DEUTLICH MEHR STROM AUS DER SCHWEIZ
    02.05.2023

    Mit den neuen Produkten SolarMurten, AquaSuisse und AquaEuro wurde der Anteil an Strom aus der Schweiz mehr als verdoppelt!
    Lesen Sie mehr dazu im Artikel:
    «Wie grün ist mein Strom?»

     

  • SMART METER - STROM WIRD KÜNFTIG INTELLIGENT GEMESSEN
    24.03.2023

    Die Schweiz stellt um. Und zwar von einer isolierten auf eine intelligente und vernetzte Verbrauchsmessung des Stroms. Dies ist ein zentraler Schritt weg vom herkömmlichen Stromversorgungsnetz hin zu einem intelligenten Netz. Die Messung des Stromverbrauchs in kürzeren zeitlichen Intervallen gibt Ihnen Aufschluss über ihren Verbrauch.

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema hier...

Pikettdienst der IB-Murten

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar, um eine einwandfreie Versorgung zu gewährleisten – auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten. Bitte melden Sie uns Störungen oder Ausfälle im Strom- oder Wassernetz sowie bei Elektroinstallationen telefonisch.

Pikettdienst: 026 672 92 22

So gehen Sie bei Störungen und Ausfällen vor

Es kann immer wieder zu unvorhergesehenen Störungen oder Ausfällen kommen. Die IB-Murten ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Haben Sie keinen Strom?

Überprüfen Sie zunächst, ob ihr Nachbar Strom hat. Wenn ja, handelt es sich wahrscheinlich um ein Problem mit den Sicherungen. Wenn das ganze Haus ohne Strom ist, kann es sich um ein Problem beim elektrischen Anschluss des Hauses handeln. Kontrollieren Sie die Sicherung des Hausanschlusses und kontaktieren Sie den Hauswart oder die IB-Murten.

Bemerken Sie eine Wasserpanne oder einen Leitungsbruch?

Ereignet sich die Wasserpanne im Gebiet der Gemeinde Murten oder Merlach, können Sie uns direkt anrufen. Im Gebiet der Gemeinde Muntelier kontaktieren Sie bitte die Firma Schwaar AG (026 670 25 96) oder bei Nichtbeantwortung Herrn Benjamin Schwab (076 395 71 44). Ist bei einem Leitungsbruch die Wasserzuleitung zu Ihrem Gebäude betroffen, hilft Ihnen unser Merkblatt dabei, wie Sie vorgehen können.

Merkblatt Wasserleitungsbruch

© 2024 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.