Solarstrom aus Murten für alle

 | Solarstrom beziehen ohne eigene Photovoltaik-Anlage? Mit dem neuen Stromtarif SolarMurten können alle Bewohner des Murtenbiets günstigen und regionalen Solarstrom beziehen. Auch die Produzenten profitieren.

2022 passt IB-Murten seine gesamte Palette der Stromtarife an. Neu bieten wir unseren Kundinnen und Kunden ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Quellen. Wir freuen uns besonders, auch einen nachhaltigen Tarif aus regionalem Solarstrom anbieten zu können: SolarMurten. Davon profitieren nicht nur die Kundinnen und Kunden, die erneuerbaren und regionalen Strom beziehen möchten, sondern auch die Produzenten von Solarstrom.

Neu: 100 % Solarstrom für Verbraucher

Personen, die Strom aus Solarenergie beziehen wollen, diesen aber nicht selbst produzieren können, finden nun mit SolarMurten den passenden Tarif für sich. Sie erhalten günstigen Solarstrom, der ausschliesslich in Meyriez, Muntelier und Murten produziert wird. Im Verteilnetz der IB-Murten stammt der Solarstrom komplett aus:

Mit dem Bezug des Tarifs SolarMurten (zum Tarifblatt) unterstützen Sie den fortlaufenden Ausbau der Solarstromproduktion im Murtenbiet und treiben damit erneuerbare Energien voran.


Jetzt für SolarMurten voranmelden

Geld sparen mit SolarMurten

Anders als viele vermuten, ist Strom aus rein erneuerbaren Quellen nicht unbedingt teurer. Für Kundinnen und Kunden, die bisher den Tarif nVIROtop bezogen haben, bringt der neue Tarif SolarMurten sogar Ersparnisse mit sich. Eine vierköpfige Familie spart so durchschnittlich 5.10 Franken pro Monat im Vergleich zum Vorjahresprodukt.


Jetzt für SolarMurten voranmelden

Solarkreislauf im Murtenbiet

Produzenten profitieren

Hauseigentümer, die (An-)Bauten über 50 Quadratmeter Grösse planen, sind nach dem Energiegesetz des Kantons Freiburg dazu verpflichtet, eine Solaranlage auf dem Gebäudedach anzubringen. Die Investition in eine eigene Photovoltaik-Anlage kann aber durchaus auch wirtschaftlich interessant sein und lohnt sich fast immer. Ausserdem tragen Sie mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage aktiv zur Energiewende bei.


Eigenverbrauch

Strom vom eigenen Dach ist preiswerter als der Strom aus dem Netz. Und die Energie dort zu verbrauchen, wo sie produziert wird, schont zudem die Ressourcen. Je mehr Eigenverbrauch Sie haben, desto schneller hat sich eine Solaranlage amortisiert. Wenn die Sonne einmal nicht scheint, versorgt IB-Murten Sie zuverlässig mit Strom.
 

Rückliefervergütung

Wird mehr Strom produziert, als verbraucht, fliesst er in das Stromnetz von IB-Murten. Für überschüssige Energie erhalten Produzenten eine grosszügige Vergütung: die Rückliefervergütung. Bei IB-Murten steigt dieser Betrag ab 2022 auf 11.00 Rappen pro Kilowattstunde (von 9.70 Rp./kWh 2021). Er ist damit überdurchschnittlich hoch. Warum? Weil wir sowohl Eigenverbrauch als auch -produktion von Solarstrom unterstützen.


Jetzt Solarrechner starten

© 2021 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.