Mit Licht Strom sparen

 | Ein einfacher Druck auf den Lichtschalter und schon wird ein Raum oder ein Gegenstand angenehm beleuchtet. Jedoch aufgepasst im Gebrauch!

Eine effiziente und komfortable Beleuchtung ist wichtig, damit wir uns wohlfühlen. Setzen Sie bei der Wahl der Lichttechnik auf eine effiziente Technik, wie Leuchtstoff- oder LED-Lampen. Jede Technik bringt Vorteile mit sich, die Sie bei der Lichtplanung beachten sollten. Grundsätzlich gilt: schalten Sie das Licht nur da an, wo sie es brauchen oder es zum Wohlfühlen beiträgt. Unter Umständen kann die elektrische Energie, die Sie für Ihre Beleuchtung benötigen bis zu 20% Ihrer Stromrechnung ausmachen.

Die Leuchtstofflampen

Leuchtstofflampen sind eine sehr ökonomische Lichtquelle. Ihre Leuchtwirkung (die Umwandlung von Elektrizität in Licht) beträgt 80 Lumen pro Watt. Im Vergleich mit einer klassischen Lampe (ca. 15 Lumen pro Watt) kann ihr Stromverbrauch gut und gern durch fünf geteilt werden. Im Handel wird eine grosse Auswahl an Leuchtstofflampen mit aktuellen Designs angeboten. Einige Hersteller bieten verschiedene Weisstöne (Industrieweiss, Weiss deluxe usw.) und sogar diverse Farben an. Leuchtstofflampen werden vorwiegend in Räumen benutzt, in denen das Licht lange Zeit brennt, beispielsweise im Wohnzimmer. Sie erhellen ein Zimmer oder den Tisch im Esszimmer vollständig und angenehm und können sehr gut als Wandleuchte verwendet werden.

 

Die LED-Lampen

LED-Lampen haben in den letzten Jahren eine Revolution in Sachen Lichteffizienz ausgelöst. Das einzige, was noch von der Investition in diese Lampen abhalten kann, sind die aktuell noch hohen Kosten. Die lange Lebensdauer der LED, bei einigen Fabrikanten auf 25 Jahre geschätzt, führt längerfristig allerdings zu einer Kostenersparnis. Die Umstellung auf den LED-Trend kann dadurch aber allenfalls abgebremst werden. Im Falle einer defekten herkömmlichen Lampe empfehlen wir, sich Gedanken über eine LED-Lampe als Ersatz zu machen. Es bestehen zahlreiche Angebote für Decken- und Stehleuchten mit LED-Technologie. LEDs sind auch sehr wirksam, wenn man eine spezielle Ambiance schaffen oder gezielt Bilder beleuchten möchte. Je nach Thema wählen Sie eine warme oder kalte Farbe aus. Auch Lese- und Bürolampen sind im Handel erhältlich. Wird die Küche renoviert, kann eine Beleuchtung mit LED ins Konzept genommen und zum Beispiel eine Schiene mit LED-Lampen über der Arbeitsfläche installiert werden.

Es gibt also mehrere effiziente Mittel, um jeden Raum Ihrer Wohnung oder Ihres Büros zu beleuchten und gleichzeitig Ihre Rechnung sowie die Umwelt zu schonen. Zum Schluss noch ein paar einfache Tipps:

  • Bevorzugen Sie natürliche Lichtquellen.
  • Schalten Sie in nicht genutzten Räumen das Licht aus.
  • Planen Sie die Brenndauer mit einer Zeitschaltuhr.
  • Achten Sie auf die Verwendung des richtigen Leuchtmittels für Ihren Zweck.
© 2020 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.