100 % erneuerbarer Strom ab 2022

 | Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Deshalb stellt IB-Murten zum Jahr 2022 alle Stromtarife um und setzt voll auf Nachhaltigkeit. Unsere Kunden erhalten künftig ausschliesslich Energie aus erneuerbaren Quellen.

Die Palette der Stromtarife der IB-Murten wird auf das Jahr 2022 hin komplett angepasst. Neu wird es drei Produkte geben, mit denen wir einen starken Fokus auf erneuerbare und regionale Energiequellen setzen:

  • SolarMurten
  • AquaSuisse
  • AquaEuro

Damit werden erstmals alle unsere Kundinnen und Kunden ausschliesslich mit Energie aus erneuerbaren Quellen versorgt. Der Herkunftsnachweis (HKN) bescheinigt die Produktionsart oder anders gesagt die Qualität. Da nachhaltiger Strom mittlerweile nur marginal teurer ist, sehen wir die Umstellung auf erneuerbare Stromtarife als unsere Pflicht an. Die Unterscheidung in Hoch- und Niedertarif bleibt erhalten.

100 % Solarstrom aus dem Murtenbiet

Für alle, die regionalen Solarstrom beziehen möchten, gibt es den Tarif SolarMurten. Der Solarstrom kommt dabei ausschliesslich aus Meyriez, Muntelier und Murten. Mit dem Tarif SolarMurten unterstützen Sie den konsequenten Ausbau der Solarstromproduktion im Murtenbiet.


Jetzt für SolarMurten voranmelden

100 % Wasserkraft aus der Schweiz

Unser Standardprodukt ist der Tarif AquaSuisse. Mit diesem Tarif unterstützen Sie die Produktion von Strom aus Wasserkraft aus der Schweiz. Wie alle unsere Tarife ist auch dieser zu 100 % nachhaltig.

100 % Wasserkraft aus Europa

Unser günstigstes Produkt ist der Tarif AquaEuro. Ihr Beitrag für diesen Tarif wird in die Produktion von Wasserkraft aus Europa investiert.

Attraktive Tarife für Privat- und Geschäftskunden

Die Stromtarife der IB-Murten zeigen sich nach wie vor konkurrenzfähig. Auch 2022 behalten wir unsere günstigen Konditionen für Industrie- und Gewerbekunden bei. Für Privathaushalte bewegen sich unsere Tarife nach wie vor im regionalen Mittelfeld. Aufgrund höherer Netznutzungs- und Beschaffungskosten müssen die Tarife 2022 leicht angehoben werden. Je nach Tarif bedeutet das minime oder sogar keine höheren Kosten.

Dieser nur marginale Unterschied, auch mit Umstellung auf komplett erneuerbare Energien, zeigt uns: Die Anpassung auf 100 % erneuerbaren Strom ist für uns als Elektrizitätsversorger ein Muss.

Der Kostenvergleich basiert auf dem geschätzten Verbrauch eines vierköpfigen Haushalts in Höhe von 4'500 kWh pro Jahr. Der Strompreis setzt sich aus Energie, Netznutzung und Abgaben zusammen. Die Preisangaben sind inkl. 7.7 % MWST.


Jetzt Strompreis mit den neuen Tarifen berechnen

Was Sie jetzt tun müssen

Bereits jetzt können Sie wählen, welche Stromqualität Sie 2022 beziehen wollen. Sie möchten Solarenergie von und für das Murtenbiet unterstützen? Dann wählen Sie den Tarif SolarMurten. Treiben Sie mit uns die Energiewende weiter voran.

Alle bereits bestehenden Verträge werden vom bisherigen Stromtarif auf das jeweilige Tarif-Pendant der Stromtarife 2022 überschrieben: nBASIC wird zu AquaEuro, nVIRO wird zu AquaSuisse und bei den Verträgen mit dem Tarif nVIROtop gibt es eine Anpassung zu SolarMurten. Die Möglichkeit Ihren Stromtarif anzupassen, besteht auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, jeweils per 1. Januar und 1. Juli.

Tarifblätter 2022

  • Strom - Tarifblatt 2022 SolarMurtenpdf497 KB download
  • Strom - Tarifblatt 2022 AquaSuissepdf435 KB download
  • Strom - Tarifblatt 2022 AquaEuropdf421 KB download
© 2021 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.