Wasseraufbereitung mit Aktivkohle zeigt positive Effekte

 | Neue Testresultate bestätigen, dass sich Aktivkohle sehr gut zum Filtern von Trinkwasser eignet. Auch Metaboliten lassen sich deutlich reduzieren. Im Seewasserwerk von IB-Murten wurde die Aktivkohle nun erneuert.

Ein Bericht zeigte 2019, dass sich die Abbaustoffe des Pestizids Chlorotalonil (Metaboliten) im Trinkwasser nachweisen lassen. Schweizweit wird seitdem nach einem Verfahren gesucht, mit dem Metaboliten von Chlorothalonil aus dem Trinkwasser rausgefiltert werden können. IB-Murten setzt bei der Wasseraufbereitung im Seewasserwerk auf Aktivkohle.

Neue Aktivkohle für die Filteranlage im Seewasserwerk

Aktivkohle wird regelmässig erneuert

Kürzlich wurde die Aktivkohle im Seewasserwerk Murten erneuert und das Trinkwasser analysiert. Wiederholt erhalten wir sehr gute Testresultate. Der geltende Grenzwert für Metaboliten von 0.1 Mikrogramm pro Liter (µg/l) konnte dank der ersetzten Aktivkohle deutlich unterschritten werden.

So gelangt das Chlorotalonil ins Trinkwasser

Chlorothalonil ist der Wirkstoff eines Pestizids, der in Pflanzenschutzmitteln vorkommt. Es soll zum Beispiel dem Befall von Getreide- oder Gemüsepflanzen vorbeugen. Wird der Wirkstoff auf den Feldern versprüht, sickert er auch in den Untergrund. Die Abbaustoffe von Chlorotalonil, die Metaboliten, können seit kurzem im Trinkwasser nachgewiesen werden. Da die Werte in der ganzen Schweiz zu hoch waren und es Hinweise auf eine Gesundheitsgefährdung gab, wurden einige Massnahmen ergriffen:

  • Über den Grenzwert von 0.1 Mikrogramm Metaboliten pro Liter Wasser wird seit 2019 diskutiert. Der Entscheid des Bundesgerichts ist noch offen. Wir haben bereits dazu berichtet.
  • Seit 2020 ist der Wirkstoff Chlorotalonil in Pflanzenschutzmitteln verboten.

Fazit

Die Qualität des Trinkwassers in Murten ist hoch. Mit dem Einsatz von Aktivkohle als Filter im Seewasserwerk sind wir sehr zufrieden und erzielen das gewünschte Ergebnis. Wir entnehmen regelmässig Wasserproben und testen diese.

Wasserkreislauf im Murtenbiet kennenlernen

© 2022 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.