Verfahren zu Grenzwerten von Chlorothalonil im Wasser läuft

 | Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet aktuell über einen rechtlich anwendbaren Grenzwert von Chlorothalonil im Grund- und Trinkwasser.

Chlorothalonil ist ein Pflanzenschutzmitel, das seit Jahren in der Landwirtschaft eingesetzt wird. Die Nutzung des Fungizids galt als unbedenklich, denn es war bis vor wenigen Jahren im Trinkwasser nicht nachweisbar. Aufgrund der mehrmals wechselnden Einstufung von Chlorothalonil von unbedenklich zu toxikologisch und wieder zurück entstand Verwirrung um die Qualität des Schweizer Trinkwassers. In einem aktuellen Rechtsstreit auf Schweizer Bundesebene wird nun geklärt, wo der Grenzwert für die Abbaustoffe von Chlorothalonil liegt.

Wechselnde Einstufung von Chlorothalonil

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV stufte Chlorothalonil 2019 als «toxikologisch relevant» ein. Es folgte ein Verbot des Einsatzes des Fungizids zum 1. Januar 2020. Damit galt ein neuer Grenzwert von 0,1 Mikrogramm der Abbaustoffe von Chlorothalonil (Metaboliten) pro Liter Grund- und Trinkwasser. Seit Februar 2021 ist dieser Grenzwert ausgesetzt. Das Bundesverwaltungsgericht legte fest, dass die Abbaustoffe von Chlorothalonil nicht als «toxikologisch relevant» eingestuft werden dürfen. Auf Basis dieses Entscheids musste das BLV die ausgegangene Weisung an die Kantone zurückziehen. Nun wird die endgültige Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts abgewartet. Bis dieser vorliegt wird der Grenzwert bei Überschreitungen nicht mehr beanstandet.

IB-Murten wartet den Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts ab. Sobald der Grenzwert rechtlich festgelegt ist, werden allfällig nötige Massnahmen eingeleitet, um die Qualität des Trinkwasserqualität in Murten weiterhin hochzuhalten. Das Trinkwasser in Murten kann nach wie vor bedenkenlos konsumiert werden.

Dokumente zum Thema Chlorothalonil

  • Wasser - Information zum Trinkwasserpdf362 KB download
  • Wasser - Trinkwasser weiterhin ohne Bedenken konsumierbarpdf455 KB download
  • Wasser - Medienmitteilung zum Trinkwasser - Chlorothalonilpdf333 KB download
  • Wasser - Medienmitteilung des Kantons FR zum Thema Chlorothalonilpdf314 KB download
  • Wasser - Chlorothalonil - Messresultate ganzer Kanton / Résultats d'analyse pour tout le cantonpdf426 KB download
  • Wasser - Chlorothalonil Factsheet des Wasserforschungsinstituts des ETH-Bereichs (Eawag)pdf290 KB download
  • Wasser - Antwort des Staatsrates auf parlamentarischen Vorstoss zum Thema Chlorothalonilpdf683 KB download
  • Wasser - Bericht des Staatsrats zum Postulat kant. Trinkwasserressourcen / Rapport du Conseil d'Etat sur le postulat - Suivi des ressources en eau potable pdf630 KB download
© 2021 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.