Grundwasserfassung «Champ-Raclé» ausser Betrieb

 | Die Grundwasserfassung «Champ-Raclé» ist infolge technischer Anpassungen provisorisch ausser Betrieb.

Die Gemeinde Muntelier und die Quartiere von Murten wurden bis anhin von der Grundwasserfassung «Champ-Raclé» mit Trinkwasser versorgt. Nun ist die Anlage vorübergehend ausser Betrieb. In der Zwischenzeit werden die Gemeinde Muntelier sowie die Quartiere Löwenberg, Rugang, Bernstrasse und Beaulieu mit Trinkwasser aus anderen Quellen versorgt. Dieses Trinkwasser ist dasselbe, welches auch im «Stedtli Murten», Meyriez oder dem Neugut-Quartier verfügbar ist. Das Trinkwasser ist mit Chlordioxyd behandelt.

Das behandelte Trinkwasser kann in Muntelier sowie in den Regionen, Quartieren Löwenberg, Rugang, Bernstrasse, Beaulieu rost-rötliche Verfärbungen vorweisen. Speziell bei alten Gussleitungen und verzinkten Eisenrohren (Hausinstallation) kann es zu Rost-Ablösungen kommen. Abhilfe schafft ausgiebiges, längeres und vermehrtes Spülen der Leitungen. Das Wasser kann nach dem Spülen bedenkenlos konsumiert werden. Je nach Zustand der Leitungen ist dieser Vorgang über mehrere Tage mehrmals zu wiederholen. Sobald die gelösten Rost-Partikel ausgespült sind, werden die optischen Beeinträchtigungen verschwinden. 

Wenn das Spülen nicht hilft, ist mit der Wasserversorgung, der IB-Murten, Kontakt aufzunehmen. Die Industriellen Betriebe Murten führen regelmässig Trinkwasseranalysen durch. Die gemessenen Werte entsprechen den gesetzlichen Vorgaben.

© 2020 Industrielle Betriebe Murten - Alle Rechte vorbehalten.